Ergebnis prüfen

  • Haben Sie die gesteckten Ziele und den Sollzustand erreicht? Wenn ja, dann war Ihr Antistressprogramm erfolgreich.
  • Vielleicht sind Ihnen weitere Dinge in den Sinn gekommen, die Sie verändern möchten und können diese zukünftig voller Elan in Angriff nehmen.

  • Häufig ist es jedoch so, dass man sich dem Idealzustand annähert, ihn aber nicht ganz oder nur teilweise erreicht. Im schlechtesten Fall hat nichts so funktioniert, wie Sie das gewollt hätten.

  • Wenn Sie dem Idealzustand nicht oder zu wenig näher gekommen sind, überlegen Sie sich mögliche Gründe. Fragen Sie sich auch, ob er weiterhin erstrebenswert ist: Vielleicht kommen Sie auch zum Schluss, dass Ihre Ansprüche zu hoch waren und es besser wäre, diese etwas zu senken.

  • Wenn Ihre Massnahmen nicht gefruchtet haben, überlegen Sie, ob es passendere gibt. Falls ja, probieren Sie es einfach wieder. Manchmal braucht es mehrere Anläufe, bis etwas funktioniert. Lassen Sie sich also nicht gleich entmutigen.

  • Scheuen Sie sich nicht, allenfalls gute Freunde zu fragen oder Fachpersonen beizuziehen.

  • In der Regel überprüft man nicht erst das Endresultat, sondern man spürt bereits bei der Umsetzung von Massnahmen, ob und wie gut etwas funktioniert. Zusätzlich erhält man vielleicht auch von anderen Personen positive oder negative Rückmeldungen. So kann man laufend die Strategien und Massnahmen anpassen, um den Idealzustand (besser und schneller) zu erreichen.