Stressursachen und Ressourcen

Es existiert eine Vielzahl von Stressursachen und Ressourcen, sowohl im Arbeitskontext wie auch im Privaten.

  • Das Zusammenspiel zwischen den persönlichen Faktoren und Verhaltensweisen sowie den Rahmenbedingungen (Verhältnissen) spielt eine wesentliche Rolle für das Auftreten von Stress.

  • Wechselwirkung zwischen Arbeit und Privatem:

    • Stressursachen in der Arbeit können sich nicht nur auf die Arbeit, sondern auch auf das Privatleben negativ auswirken, z.B.: Vernachlässigung von Beziehungen, körperlicher Aktivität oder ungesunde Ernährung.

    • Umgekehrt kann sich Stress durch Beziehungsprobleme, Krankheit oder finanzielle Sorgen negativ auf die Arbeit auswirken.

  • Stressverursachende Faktoren, so genannte Stressoren, führen kurzfristig zu Frustration und Rückzug, längerfristig zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen.


Entlastende Merkmale (Ressourcen) erleichtern den Umgang mit hohen Anforderungen. Sie mobilisieren Energie und helfen, Stress und seinen schädlichen Folgen entgegen zu wirken. Zudem wirken sich Ressourcen positiv auf die Gesundheit, die Arbeitszufriedenheit, das Engagement und die Motivation aus.